Topduell: Hurricanes zu Gast beim LionPride in Braunschweig

16. Oktober 2019
LionPride-Head-Coach Christian Steinwerth und sein Team erwartet eine anspruchsvolle Aufgabe. Foto: Reinelt/PresseBlen.de/Archiv
Braunschweig. Im Rahmen des 4. Spieltages empfangen die Löwinnen aus Braunschweig am Samstag (18.00) in der Sporthalle des Lessing- Gymnasiums in Braunschweig-Wenden das Team der BG 89 AVIDES Hurricanes aus Rotenburg. Ein Beitrag von Rainer Gelhaus.

Wie in der vergangenen Saison zählen die Hurricanes erneut zum Kreis der Favoriten um den Aufstieg in die 1. Bundesliga. In der abgelaufenen Saison hat das Team dieses nach einem wahren Basketballkrimi gegen den späteren Aufsteiger GiroLive Panthers Osnabrück mit einer knappen 75:77 Niederlage verpasst.

In der zweiten Runde des aktuellen DBBL-Pokalwettbewerbs empfing die Truppe von Head-Coach Christian Greve den Ligakonkurrenten TG Neuss. In einer hart umkämpften Begegnung konnten die Hurricanes die Neusserinnen mit 64:62 niederringen und in die nächste Runde einziehen. Für Braunschweig steht bereits das vierte Ligaspiel an, für Rotenburg ist die bevorstehende Begegnung erst das zweite Ligaspiel der Saison.

Gegen Alba Berlin gewannen die Hurricanes in eigener Halle knapp mit 52:48. Mit Braunschweig und Rotenburg treffen zwei Teams aufeinander, die sich bereits aus der Vorbereitung kennen. Für das LionPride keine einfache Sache, zumal mit Christian Greve ein erfahrener Coach an der Seitenlinie steht. Die Fans in der Sporthalle des Lessing-Gymnasiums erwartet sicher eine intensive Partie zweier Mannschaften mit langer Basketballtradition.

Mehr lesen

Tabellenführer LionPride bezwingt auch Opladen

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen