Unsere neue Work-Out-Serie mit Carsten und Arne vom FT-CLUB Braunschweig. Foto: FT-CLUB Braunschweig
Anzeige

Artikel teilen per:

05.04.2020

Training@Home Teil 2: Vier kleine Übungen mit Coach Carsten

von Frank Vollmer


Region. Auch in der Corona-Zeit muss die Fitness nicht zu kurz kommen. In Zusammenarbeit mit den Personal Trainern Arne Ruff und Carsten Gläsener vom FT-Club Braunschweig präsentieren wir Teil 2 unserer Work-Out-Serie für Zuhause.

Vier kurze Übungen mit Coach Carsten


Auch in den eigenen vier Wänden können wir so die Muskelmasse grundsätzlich erhalten und auch die Kraft vergrößern. Damit einher geht auch eine Verbesserung der Athletik. Überflüssige Fettpolster verbrennen wir gleich mit. Wo man derzeit wenig Bewegung bekommt, gilt es aber vor allem, "die Mobilität zu verbessern, um schmerzhafte Einschränkungen zu verhindern, die durch den Bewegungsmangel und vieles Sitzen im Homeoffice erzeugt werden und bleibende Schäden erzeugen können", betont Arne Ruff.

"Das erreichen wir durch dreidimensionales funktionales Training gegen die Schwerkraft in Bewegungsmustern wie beispielsweise Ausfallschritt, Kniebeuge, Druck- und Zugmustern. Der Vorteil liegt darin, dass die komplette Skelettmuskulatur aktiv ist und Kraft, Stabilität, Mobilität und Balance gleichzeitig trainiert wird. Das ist äußerst Zeit sparend, was bei einem workout zu Hause äußerst wichtig ist. Denn man will der Familie oder dem Nachbarn nicht zu lange auf den Wecker gehen."

Viel Spaß mit den Übungen wünschen FT-CLUB Braunschweig und regionalSport.de



Teil 1: Los geht's!


Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews