Transfer fix: David Sauerland wechselt zu Rot-Weiss

14. August 2019 von
Sucht sein Glück bei Rot-Weiss Essen: David Sauerland. Foto: Agentur Hübner/Archiv
Braunschweig. David Sauerland wechselt wie erwartet in die Regionalliga zu Trainer Christian Titz und Rot-Weiss Essen. Der bis zum 30. Juni 2020 laufende Vertrag bei Eintracht Braunschweig wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Neuer Teamkollege von „JED“

Der 22-Jahre alte Flügelspieler stand auf der Liste jener Spieler, die den Verein in diesem Sommer verlassen dürfen. Nun zieht es David Sauerland wie erwartet zurück in den Ruhrpott. Beim ambitionierten Team der Regionalliga West will er neu angreifen. 

„David ist der flexible Spieler für die Defensive, den wir gesucht haben. Er kann sowohl als rechter Verteidiger als auch im defensiven Mittelfeld spielen, bringt ein gutes Tempo mit und kann mit seiner Dynamik auch im Spiel nach vorne Akzente setzen“, erklärte Essens Sportdirektor Jörn Nowak. An seiner neuen Wirkungsstätte trifft Sauerland auch auf die ehemaligen Braunschweiger Jonas Erwig-Drüppel (28) und Ayodele Adetula (21).

„David verfügt über sehr viel Potenzial, leider konnte er sich bei uns vor allem aufgrund der sportlich schwierigen Situation in der vergangenen Saison nicht so weiterentwickeln, wie erhofft. Wir wünschen ihm für seinen weiteren beruflichen und privaten Weg alles Gute“, sagte Eintracht-Sportdirektor Peter Vollmann.

 „Mit David gewinnen wir einen weiteren jungen, entwicklungsfähigen Spieler für unsere Mannschaft, der seine Qualität bereits in der Regionalliga West und der 3. Liga unter Beweis gestellt hat“, freute sich derweil Essens Chef-Trainer Titz. 

Mehr lesen

Bankdrücker David Sauerland ein Fall für Rot-Weiss Essen?

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen