Transfercoup: Lions schnappen sich Cowboys-All-Star Siegel

24. Februar 2019 von
Kraftpaket: Dominic Siegel wechselt zu den Lions. Foto: Peter Roth/oh
Braunschweig. Die New Yorker Lions haben sich die Dienste von Dominic Siegel gesichert. Mit dem 23-Jährigen Verteidiger kommt einer der besten Spieler auf der Position im Defense End aus der GFL Süd von den Munich Cowboys in den Norden. 

Ein Cowboy im hohen Norden 

Erst 2017 begann der 111Kg-Koloss mit dem amerikanischen Volkssport Nummer eins. Über die 2. Mannschaft der Cowboys in der Regionalliga Süd wurde der Student für Volkswirtschaftslehre in das GFL-Team der Bayern berufen und schlug dort sofort ein wie eine Bombe. In 14 Spielen für den 2018er Play-Off-Viertelfinalgegner der Lions erzielte Dominic Siegel insgesamt 41 Tackles, von denen 15 mit einem Raumverlust des Gegners endeten. Zusätzlich brachte Siegel acht Mal den gegnerischen Spielmacher zu Fall.

Seine Leistungen rückten ihn nich nur in das Blickfeld der Coaches bei den New Yorker Lions. Sie brachten Siegel auch eine Einladung ins Allstar-Team der GFL Süd ein. Gemeinsam mit Samuel Kargel, der vor der letzten Saison von München nach Braunschweig wechselte, bildet Dominic Siegel ein Süd-Tandem in der ersten Reihe der Verteidigung der Löwen, das den gegnerischen Angriffsreihen das Fürchten lehren will.

Mehr lesen

Im Viererpack: Quartett der Lions 2 verstärkt das GFL-Team

New Yorker Lions: Bewährte Kräfte im Herzen der Defense

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen