Trotz Chancenplus: Turners U19 unterliegt in Borgfeld 1:3

3. Dezember 2018 von
Die U19 der Freien Turner unterlag am Sonntag in Borgfeld. Foto: Rayk Maschauer/Archiv
Borgfeld/Braunschweig. In der A-Junioren Regionalliga Nord mussten sich die Freien Turner beim SC Borgfeld geschlagen geben. Obwohl die Mannschaft von Trainer Hendrik Boy über weite Strecken dominierte, verlor man am Ende mit 1:3 (0:2). Kuersat Demirici erzielte den einzigen Treffer der Braunschweiger.

„Die bessere Mannschaft hat heute verloren“

Als Tabellenvierter gingen die Freien Turner leicht favorisiert ins Duell mit dem Neunten aus Borgfeld. Während die Prinzenpark-Kicker von Beginn an den Weg nach vorne suchten, standen die Hausherren defensiv mit einer Fünferkette sehr kompakt und lauerten auf Konter. So hatten die Gäste aus Braunschweig zwar mehr Ballbesitz und auch einige Torabschlüsse, doch die Hausherren sorgten nach 36 Minuten durch Leon Arizanov für den ersten Treffer (36.). Bei den Turner, die bereits in der ersten Halbzeit Vincent Ibe für den verletzten Florian Reinke bringen mussten, wollte der Ball hingegen trotz Übergewicht nicht den Weg ins Tor finden. Stattdessen nutzten die Gastgeber noch vor der Pause eine ihrer wenigen Chancen, um durch Borisav Zlataric auf 2:0 zu stellen (45.).

Auch in der zweiten Hälfte blieb es das gleiche Bild. Die Turner spielten weiter munter nach vorne, hatten in ihren Aktion jedoch nicht das nötige Glück. So scheiterten sie in den zweiten 45 Minuten gleich dreimal am Aluminium. Insgesamt hatten die Braunschwieger mit 14:5 ein deutlichen Chancenplus, doch Borgfeld zeigte sich gnadenlos effizient. In der 56. Minute erhöhte Massimo Klüver sogar auf 3:0 für die Hausherren. Zwar schoss der zur Pause eingewechselte Kuersat Demirici die Turner nur drei Minuten später wieder auf 3:1 heran, doch mehr gelang der Elf von Trainer Hendrik Boy nicht mehr.

„Wir waren eigentlich gut im Spiel, waren sicherer am Ball und hatten ein deutliches Chancenübergewicht. Allerdings hat heute die Effizienz des Gegners den Unterschied gemacht“, so Boy, der abschließend zum Urteil kam: „Die bessere Mannschaft hat heute verloren. Es war alles in allem ein gebrauchter Tag.“ In der Tabelle müssen die Turner durch die Niederlage Stadtkonkurrent Eintracht Braunschweig vorbeiziehen lassen und belegen somit nun den fünften Platz.

Zahlen & Fakten

Freie Turner U19: Kaya – Hoffmann, Konradt (46. Demirci), Markwort (65. Wendt), Könnecker, Zimpfer (82. Öztürk), Safronow, Reddemann, Reinke (39. Ibe), Stoppel, Chamorro Trainer: Hendrik Boy

Torfolge: 1:0 Leon Arizanov (36.), 2:0 Borisav Zlataric (45.+1), 3:0 Massimo Klüver (56.), 3:1 Kuersat Demirci (59.)

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen