500 Euro für den TSV Rüningen. Foto: NFV/privat
500 Euro für den TSV Rüningen. Foto: NFV/privat
Anzeige

Artikel teilen per:

23.02.2017

TSV Rüningen für Willkommenskultur geehrt

von Frank Vollmer




Braunschweig. Der TSV Rüningenwurde in dieser Wochevom Niedersächsischen Fußballverband (NFV) für sein Engagement in der Willkommenskultur geehrt und bekam einen Scheck in Höhe von 500 Euro überreicht.

1:0 für ein Willkommen


Es war Thomas Klöppelt ein persönliches Anliegen, als Kreisvorsitzender die Ehrung persönlich vorzunehmen. Unter immer mehrBraunschweiger Fußballvereinen wie dem SV Kralenriede, Eintracht Braunschweig oder dem SC Victoria, leistet auch der TSV Rüningen einen Anteil in Sachen integrativer Willkommenskultur. In der Aktion „1:0 für ein Willkommen“ der DFB Egidius-Braun-Stiftung wurden die Schwarz-Gelben nun für ihrEngagement in der Integration von Flüchtlingen ausgezeichnet. "Ich freue mich sehr, dass die Fußballvereine in Braunschweig eine derartig flächendeckende Willkommenskultur pflegen. Das ist wirklich vorbildlich“, lobte Klöppelt bei der Übergabe des Schecks. Großes Engagement geht dabei seitens des TSV Rüningen vom 1. Vorsitzenden Klaus Ander und Trainer Michael Riffel aus. So ließ es sich auch Andernicht nehmen, der Mannschaft alles Gute zu wünschen und weiterhin viel Spaß im Verein zu wünschen.


Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews