Möglichst weit auseinander stehen die Spieltische beim Training des TSV Schöppenstedt.
Möglichst weit auseinander stehen die Spieltische beim Training des TSV Schöppenstedt. Foto: TSV Schöppenstedt
Anzeige

Artikel teilen per:

06.06.2020

TSV Schöppenstedt: Tischtennis-Training ist gestartet

Wolfenbüttel. Bereits zum dritten Mal nach Öffnung der Schöppenstedter Landkreis-Sporthalle konnten die Tischtennisspieler des TSV Schöppenstedt wieder trainieren. Aber auch dabei galten natürlich die bestehenden und zusätzlich erarbeitete Hygiene- und Abstandsegeln.

Dazu werden z.B. die Spieltische mit weitem Abstand von einander aufgebaut. “Die Anzahl der Tische verringert sich dadurch entsprechend. Alle Aktiven tragen das Konzept aber zu 100% mit. Es gibt bei uns keinerlei Probleme”, so versichert Abteilungsleiter Thomas Föniger. “Zudem werden Spielmaterial und Bälle desinfiziert und Teilnehmer am Training namentlich erfasst. Dieses Konzept bleibt bis zu den Sommerferien bestehen. Danach werden wir sehen, wie sich die Situation entwickelt hat”, fügt Föniger an.

Jüngst wurden schon einmal die Mannschaften für die neue Saison benannt. Dabei wird sich die Anzahl der Teams zur Vorsaison nicht verändern. Der TSV Schöppenstedt bringt, sofern die Saison starten wird, erneut stolze 13 Mannschaften an den Start.


Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews