TV Jahn beim Northeimer Neujahrsschwimmfest 2019

23. Januar 2019
Überaus erfolgreich in Northeim: Schwimmerinnen und Schwimmer des TV Jahn. Foto: Schulze/privat
Wolfsburg/Northeim. 47 TV-Jahn-Schwimmer fuhren am vergangenen Wochenende zum Northeimer Neujahrsschwimmfest. Insgesamt nahmen sie starke 60 Gold-, 52 Silber- und 28 Bronzemedaillen mit nach Hause. Das sind 140 Mal Edelmetall für die TV Jahn Swim-Team aus den Einzeldisziplinen. Ein Beitrag von Petra Schulze. 

Für die Jahrgänge 2005 und jünger wurden 4x50m Freistil-Staffeln geschwommen. Bei den Mädchen holten sich Alessia Knittel, Liv Dykan Andrés, Alissa Leitloff und Sally Schröder den 1. Platz und wurden dafür mit einem großen Staffelpokal ausgezeichnet.

Bei den Jungs erkämpften sich Damian Barthel, Malte Marpert, Lennart Röhl und Valentin Hauptmann Platz 2.  Auch in den offenen Staffelwettbewerben schwammen sich die TV-Mannschaften aufs Podest. Franziska Hauptmann, Katharina Henne, Patricia Hauptmann und Alina Leitloff schwammen über 4x100m Freistil auf Platz 3. Ivo Trück, Maxim Schlaht, Kelvin Knittel und Jan-Luca Laubner schwammen in der männlichen 4x100m Freistil-Staffel ebenfalls auf Platz 3.

Franziska Hauptmann wurde am Ende der Veranstaltung mit einem großen Pokal für die punktbeste weibliche Einzelleistung der Veranstaltung ausgezeichnet. Jan-Luca Laubner schwamm über 100m Freistil einen neuen Veranstaltungsrekord und damit in der männlichen Konkurrenz die zweitbeste Punkteleistung des Wochenendes. Wie im Vorjahr belegten in der Mannschaftswertung unsere Jungs am Ende Platz 2 während sich unsere Mädels Platz 1 und damit den Mannschafts-Wanderpokal sichern konnten. Es war der würdige Abschluss eines sehr erfolgreichen Wettkampfwochenendes in Northeim.

Die TVJ-Medaillengewinner der Einzeldisziplinen

Valentin Hauptmann (2006): 7x Gold, 2x Silber
Jennifer Herfert (2010): 7x Gold, 1x Silber
Kjell Leitzke (2009): 6x Gold, 5x Silber, 1x Bronze
Malte Marpert (2005): 5x Gold, 2x Silber
Franziska Hauptmann (Juniorinnen): 5x Gold
Sally Schröder (2005): 4x Gold, 3x Silber, 2x Bronze
Lukas Scholl (2009): 4x Gold, 1x Silber, 1x Bronze
Ivo Trück (Junioren): 3x Gold, 3x Silber, 3x Bronze
Alissa Leitloff (2006): 3x Gold, 2x Silber
Marie Marpert (2009): 3x Gold, 1x Silber
Leni Kosak (2007): 2x Gold, 2x Silber, 1x Bronze
Samantha Herfert (2002): 2x Gold, 2x Silber, 1x Bronze
Patricia Hauptmann (2003): 2x Gold, 2x Silber
Jan-Luca Laubner (Herren): 2x Gold, 2x Silber
Katharina Henne (Juniorinnen): 1x Gold, 5x Silber
Alessia Knittel (2005): 1x Gold, 1x Silber, 2x Bronze
Emiliana Spengel (2002): 1x Gold, 1x Silber
Lukas Mantler (2005): 1x Gold, 3x Bronze
Liv Dykan Andrés (2005): 1x Gold
Kelvin Knittel (2002): 4x Silber, 2x Bronze
Tjark Leitzke (2011): 3x Silber, 1x Bronze
Mihail Schejkin (2008): 2x Silber, 2x Bronze
Mette Niessner (2005): 2x Silber, 1x Bronze
Maxim Schlaht (2003): 2x Silber
Alina Leitloff (2004): 1x Silber, 2x Bronze
Jannina Tepaß (Juniorinnen): 1x Silber, 2x Bronze
Lara Lucht (2007): 1x Silber, 1x Bronze
Carmen Sroweleit (2003): 1x Silber
Tristan Otto (2009): 2x Bronze
Anabell Schulze (2006): 1x Bronze

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen