Tweetshow: Bundesweite Anteilnahme an Haskins Karriereende

27. März 2018 von
Bundesweit nahmen die Fans Anteil an Tyler Haskins vorzeitigem Karriereende. Foto: City-Press GbR/Archiv

Wolfsburg. Gute Nachrichten gab es seitens der Grizzlys Wolfsburg in diesem Jahr kaum zu vermelden. Die nicht enden wollende Verletzungsmisere, Cheftrainer Pavel Gross Wechsel nach Mannheim, das frühe Ausscheiden aus den Playoffs und nun noch das zwangsweise Karriereende des Kapitäns Tyler Haskins – und daran nahm die bundesweite Eishockeywelt Anteil. #Haskins


Anzeige

Zu viele Gehirnerschütterungen durchzogen die Karriere des sympathischen Leaders des noch amtierenden Vizemeisters. Auf ärztliches Anraten musste der erst 31-Jährige nun seine aktive Laufbahn beenden, da bei weiteren Verletzungen dieser Art die Folgen nicht abzusehen wären. Nicht nur Wolfsburg trauert um seinen Star. Einen Tag nach dem Rücktritt von Kölns Christian Ehrhoff nahmen bundesweit sowohl Teams, als auch Fans Anteil auch am Karriereende von Haskins Anteil.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen