Uneinholbar: TSV Schöppenstedt feiert den Bezirksliga-Aufstieg

16. Mai 2019
Freude bei den Spielern. Foto:Bernd-Uwe Meyer
Wolfenbüttel. Der TSV Schöppenstedt, Tabellenführer der Nordharzliga, erreichte im Heimspiel gegen den stark aufspielenden SSV Remlingen ein 2:2 (0:1) und steht damit als Bezirksliga-Aufsteiger fest. Ein Beitrag von Bernd-Uwe Meyer.

Für den TSV reichte ein Unentschieden aus, um uneinholbar als Meister in die Bezirksliga aufzusteigen. In den letzten 25 Minuten machten die Schützlinge von Trainer Sebastian Ebbergs gewaltig Druck und erreichten nach Treffern von Marcel Kasten und Jörn Pätz den verdienten Ausgleich. Die Remlinger Tore erzielten Patrick Reinboth und Leon Speldrich. Spieler und der Anhang des TSV freuten sich nach dem Schlusspfiff und feierten.

Auch der Anhang des TSV Schöppenstedt freute sich nach dem Schlusspfiff. Foto:Bernd-Uwe Meyer

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen