Varadero Team sichert sich den Beachsoccer-Cup

26. Juni 2018 von
Die beiden Finalisten Varadero Team (gelb) und Edeka Crew (grün) des Herren-Wettbewerbs posieren zusammen. Foto: Frank Krüger
Isenbüttel. Am vergangenen Wochenende fand der alljährliche Beachsoccer-Cup am Tankumsee statt. 59 Mannschaften gingen insgesamt an den Start. Ausgespielt wurden sechs Altersklassen, unterteilt in Herren, C-Junioren, D-Junioren, E-Junioren, F-Junioren und G-Junioren.

Varadero holt sich den zweiten Titel

Am vergangenen Samstag startete der diesjährige Beachsoccer-Cup am Tankumsee. Am Sonntag wurden dann die Finals ausgespielt. Trotz eher mäßigen Wetters waren 59 Teams vertreten. Bei den Herren konnte sich das Varadero Team im Endspiel gegen die Edeka Crew mit 3:1 durchsetzen. Vor drei Jahren gelang ihnen ebenfalls der Gewinn des Turniers.

Bei den C-Junioren gewann der FC Mecklenhorst gegen Bad Harzburg mit 2:1. Eine Altersklasse darunter holte sich das Team Rehau mit einem 3:1 gegen die Lehndorfer Tiger den Pokal. Mit einem deutlichen 6:2-Erfolg über die Lutterwölfe machte der Lehndorfer TSV den Sieg der E-Junioren perfekt. Der MTV Isenbüttel unterlag der JSG Gifhorn Nord im Finale der F-Junioren. Bei den Kleinsten setzte sich die JSG Hehlingen/Nordsteimke 2 im vereinsinternen Endspiel gegen die eigene erste Mannschaft durch.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen