Verletzter Felix Brückmann mit emotionalem Statement

11. August 2018 von
Fällt lange aus: Felix Brückmann. Foto: Agentur Hübner
Wolfsburg. Am Sonnabendvormittag wandte sich Felix Brückmann mit einem emotionalen Statement an die Fans. Der verletzte Torhüter der Grizzlys Wolfsburg bedankte sich vor allem für die zahlrechen Genesungswünsche.

„Eure Unterstützung wird mir viel Kraft geben“

Er müsse das alles erst einmal verarbeiten, schrieb der 27-Jährige auf seinem Facebook-Profil. Die vergangenen Tage und Wochen seien nicht einfach gewesen. „Die Diagnose, die ich erhalten habe, war für mich ein Schock, den ich erst einmal etwas verdauen musste.“ Die zahlreichen Genesungswünsche aus ganz Deutschland hätten im sehr geholfen, dankte der verletzte Schlussmann.

Auch wandte sich Brückmann direkt an die Torhüter und die Frauen des VfL Wolfsburg, die ihm ein Genesungsvideo und ein Trikot hatten zukommen lassen. „Euer Trikot wird ganz sicher einen Ehrenplatz bekommen“, so Brückmann.

Gesund aufs Eis zurückzukehren sei für ihn nun das große Ziel, „für das ich mit voller Kraft und Konzentration kämpfen werden.“ Die Unterstützung werde ihm bei der anstehenden Operation und der nachfolgenden Reha viel Kraft geben.

Bei den Untersuchungen zur Saisonvorbereitung war bei Felix Brückmann ein Problem im Becken- und Hüftbereich festgestellt, worden, welches in Kürze eine Operation unumgänglich macht.

Felix Brückmann Grizzlys Torhüter Goalie Wolfsburg Eishockey

Sympathischer Sportler: Felix Brückmann. Foto: Jens Bartels

Mehr lesen

Schock bei den Grizzlys: Droht Brückmann das Saison-Aus?

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen