Verletzungspech bei den Basketball Löwen hält an

8. November 2017 von
Lars Lagerpusch (li.) und Niklas Bilski müssen pausieren. Fotos: Agentur Hübner
Anzeige

Braunschweig. Die Personallage bei den Basketball Löwen Braunschweig bleibt weiter angespannt. Neben dem langzeitverletzten Luis Figge fällt nun auch wieder der gerade genesene Niklas Bilski mit einem Knochenbruch im rechten Fuß aus. Lars Lagerpusch und Dennis Nawrocki pausieren ebenfalls.


Anzeige

Entwarnung bei Lagerpusch

Erst vor drei Wochen war Doppellizenzspieler Niklas Bilski nach einer Jones-Fraktur im rechten Fuß wieder ins Training der Braunschweiger Löwen eingestiegen, nun muss der Youngster erneut pausieren. Bei seinem ersten Saisoneinsatz für Kooperationspartner MTV Herzöge Wolfenbüttel in der ProB zog sich Bilski erneut eine Fraktur im rechten Fuß zu und wird dem BBL-Ligist damit ebenso wie Luis Figge auf unbestimmte Zeit fehlen.

Auch Dennis Nawrocki fällt mindestens zwei Wochen aus. Der Guard, der am vergangenen Wochenende gegen Bamberg sein BBL-Debüt feierte, erlitt am Sonntag beim Spiel der Regionalligamannschaft von Löwen-Kooperationspartner SG Braunschweig eine Gehirnerschütterung sowie eine gerissene Bindehaut im Auge. Entwarnung gibt es hingegen in Bezug auf Lars Lagerpusch. In der Partie gegen Meister Brose Bamberg fehlte der 19-Jährige aufgrund von Schmerzen im Fuß. Untersuchungen ergaben nun, dass Lagerpusch lediglich eine Peronealsehenreizung hat und nur einige Tage pausieren muss. Ein Einsatz des Power Forwards am Samstag in Ulm ist jedoch noch fraglich.

Lesen Sie auch

Basketball Löwen unterliegen Meister Bamberg chancenlos

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen