Immer wieder verletzt: Paul-Georges Ntep. Foto: Agentur Hübner/Archiv
Das Kapitel Wolfsburg ist beendet für Paul-Georges Ntep. Foto: Agentur Hübner/Archiv
Anzeige

Artikel teilen per:

11.02.2020

Vertrag aufgelöst: Paul-Georges Ntep kehrt nicht zum VfL Wolfsburg zurück

von Frank Vollmer


Wolfsburg. Paul-Georges Ntep wird nicht zum VfL Wolfsburg zurückkehren. Der Vertrag zwischen dem 27-Jährigen und dem VfL wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst, wie der Verein am Dienstag mitteilte.

Ntep, der Anfang 2017 vom französischen Erstligisten FC Stade Rennes zu den Wölfen gewechselt war, absolvierte 15 Bundesliga-Partien, drei DFB-Pokalspiele und einen Einsatz in der Relegation für die Grün-Weißen. Dabei steuerte er 3 Treffer bei. Seit der Rückrunde 2018/2019 spielte er auf Leihbasis für den AS Saint-Etienne. Zur laufenden Saison wurde Paul-Georges Ntep erneut an Kayserispor in der Türkei verliehen.


Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews