VfL Nachwuchs geht erfolgreich in die Winterpause

8. Dezember 2018 von
Sowohl die U19 als auch die U17 (hier im Bild) gehen als Tabellenzweiter in die Winterpause. Foto: Jens Bartels/Archiv
Wolfsburg. Mit einem 3:1 (0:0) bei Hertha BSC Berlin verabschiedet sich die U19 in der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost in die Winterpause, die B-Junioren behielten beim 1:1 (0:0) gegen den SC Borfeld immerhin einen Punkt.

Späte Tore

Dabei ging es in der Partie der U19 erst im zweiten Abschnitt richtig los. Nachdem Charles-Jesaja Hermann in der 52. Minute mit dem 0:1 für den ersten Treffer sorgte, egalisierten die Hausherren nur sieben Minuten später auf 1:1 (59.). Knapp zehn Minuten später brachte John Yeboah Zamora seine Mannschaft mit dem 1:2 (67.) erneut in Front und besiegelte den Auswärtssieg mit seinem zweiten Treffer zum 1:3 (78.). Damit geht die Manschaft von Thomas Reis auf Rang zwei in die Winterpause. Bei der U17 lief es nicht ganz so rund. Die Gäste gingen mit dem 0:1 (68.) ebenfalls recht spät in Führung, das Tor zum Ausgleich (73.) von Nathan-Rafael Wahlig rettete den Wolfsburgern den zweiten Platz in der Tabelle.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen