VfL Wolfsburg U19 schlägt Arminia Hannover im Test deutlich

14. März 2018 von
Jesaja Herrmann traf dreifach im Test gegen Arminia Hannover. Foto: Jan F. Helbig/PresseBlen.de/Archiv

Wolfsburg. Im Testspiel am Dienstagabend gegen den Herren-Oberligisten Arminia Hannover zeigte sich die U19 des VfL Wolfsburg in Torlaune. Am Ende stand ein 8:2 (4:1) aus Sicht der Wölfe.


Anzeige

Herrmann schnürt Dreierpack

Den Auftakt im Porschestadion machte für die Wölfe Agostinho Miler D’Oliveira in der 16. Minute. Bis zur Halbzeit legten die Wolfsburger noch drei weitere Treffer nach, ehe in Halbzeit zwei weitere vier Tore folgen sollten. Besonders auffällig agierte dabei Jesaja Herrmann, der drei Tore zum ungefährdeten 8:2-Sieg beisteuerte. Muhammed Cham traf zweimal, David Nieland und Jahn Yeboah Zamora erzielten die restlichen beiden Treffer. „Es war wichtig, die punktspielfreie Zeit zu nutzen, um im Rhythmus zu bleiben. Gerade, wenn man gegen eine Herrenmannschaft antreten kann, sollte man diese Möglichkeit auch wahrnehmen. Und für unsere älteren Jahrgangsspieler war wichtig zu sehen, wie im Männerbereich in punkto Zweikampfstärke und Cleverness agiert wird und was sie nächstes Jahr erwartet. Zudem sind heute einige Spieler zum Einsatz gekommen, die eher weniger in der zurückliegenden Zeit gespielt hatten“, sagte VfL-Trianer Thomas Reis zum erfolgreichen Test seiner Mannschaft.

Zahlen & Fakten

VfL Wolfsburg U19 1. Halbzeit: Tasche – D.Itter, El-Haibi, Siersleben, D’Oliveira – Polat – Janke, Möker, Cham, Yeboah Zamora – Herrmann
VfL Wolfsburg U19 2. Halbzeit: Tasche – Richter, Marx, D’Oliveira, Goransch – D.Itter – Tachie, Nieland, Cham, Yeboah Zamora – Herrmann Trainer: Thomas Reis

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen