Vorletzter Saisonspieltag für die Wulferis Fighters

10. April 2019
Die Wulferis Fighters aus Wolfenbüttel. Foto: Verein/privat
Wolfenbüttel. Am vorletzten Spieltag der BBDV-Dartsaison 2018/19 kam es im Okerstadion zum Aufeinandertreffen der Wulferis Fighters im ESV Wolfenbüttel 1949 und dem C-Team des DC Bulldogs: der 4. traf auf den 5. Ein Beitrag von Bernd Prodöhl.

BBDV-Bezirksklasse 2, Spieltag 17

Anwurf war am Samstag, den 6.4.2019 um 19.00 Uhr im Okerstadion. Nachdem die Wulferis Fighters im Hinspiel in der Sängerklause mit 4:8 Sets (16:26 Legs) einen deutlichen Auswärtssieg abgeliefert hatten, wollten sie – nach einer Auswärtsbilanz ohne Niederlage in dieser Saison – auch daheim erfolgreich sein. Die Bulldogs wollten dies natürlich verhindern.

Beide Teams sind von den Ab- als auch den Aufstiegsplätzen deutlich entfernt; aber dennoch entwickelte sich – wie immer beim Aufeinandertreffen der beiden Wolfenbütteler Dartteams – ein spannendes Spiel.

Aus den ersten 4 Einzeln und den folgenden 2 Doppeln holten beide Teams im Wechsel jeweils einen Sieg: auf die Siege von Marcel Boin gegen Lars Buchmann (3:0 Legs) und Andy Boocok gegen Henning Leifelt (3:1 Legs) folgten 2 Niederlagen von Uschi Rühle gegen Dietmar Dawson (1:3 Legs) und Kurt Bejma gegen Detlef Haggi Hagemann (1:3 Legs); Marcel Boin/Kurt Bejma verloren gegen Haggi Hagemann/Henning Leifelt mit 0:3 Legs, dafür gewannen Andy Boocok/Bernd Prodöhl mit 3:1 Legs gegen Dietmar Dawson/Lars Buchmann.

Damit stand es zur Hälfte der Begegnung ausgeglichen 3:3 Sets (11:12 Legs).

Mit den folgenden Siegen von Uschi Rühle gegen Lars Buchmann (3:1 Legs) und Marcel Boin gegen Dietmar Dawson (3:2 Legs) drehte das Spiel zugunsten der Heimmannschaft. Während Bernd Prodöhl anschließend gegen Henning Leifelt verlor (0:3 Legs), holte Andy Boocok mit seinem Sieg gegen Haggi Hagemann (3:1 Legs) den 6. Setpunkt zur Führung mit 6:4 Sets (20:19 Legs). Damit hatten die ESV-Darter das Unentschieden bereits sicher.

Im ersten der beiden abschließenden Doppel konnten Andy Boocok/BerndProdöhl gegen Haggi Hagemann/Henning Leifelt kein Leg holen und verloren mit 0:3 Legs. Die Entscheidung über Unentschieden oder Sieg fiel beim letzten Doppel: Marcel Boin/Kurt Bejma und Dietmar Dawson/Lars Buchmann gingen über die volle Distanz von 5 Legs. Den glücklichen und letzten Dart in ein Doppelfeld setzte schließlich Kurt Bejma für die Wulferis Fighters. Mit einem 3:2 Sieg holten Boin/Bejma den spielentscheidenden 7. Setpunkt zum Sieg mit 7:5 Sets (23:24 Legs).

Damit bleiben die Wulferis Fighters auf dem 4. Tabellenplatz der BBDV-Bezirksklasse 2 mit 20:14 Punkten (111:93 Sets, 419:391 Legs) vor dem C-Team des DC Bulldogs mit jetzt 18:16 Punkten (106:98 Sets, 408:387 Legs).

Der Abstand zum Tabellendritten, dem DC Snakes aus Wolfenbüttel-Halchter hat sich auf einen Punkt verringert: die Snakes haben nach einem Sieg gegen den Tabellenführer Bull Eye Wolfenbüttel mit 7:5 Sets jetzt 21:13 Punkte (110:94 Sets, 423:368 Legs) auf dem Konto.

Für die Wulferis Fighters spielten: Andy Boocok, Kurt Bejma, Marcel Boin, Uschi Rühle und Bernd Prodöhl.

BBDV-Bezirksklasse 2, 18. und letzter Spieltag

Zum Saisonschluss treten die Wulferis Fighters am Samstag, den 4.5.2019 um 19.00 Uhr auswärts in Braunschweig in der Gartenkantine Lindenberg beim Tabellenführer an.

Das Dartteam von Bull Eye Wolfenbüttel steht mit 28:4 Punkten (134:58 Sets, 454:283 Legs) sehr gut da, hat aber nur einen Punkt Vorsprung vor dem C-Team des DC Lumberjacks aus Salzgitter-Bad (27:5 Punkte, 128:64 Sets, 451:291 Legs).

Die Tabellenzweiten haben die Bulldogs zu Gast und die Snakes empfangen den Tabellensechsten, die Heißen Dübel A aus Salzgitter-Immendorf.

Wenn die Wulferis Fighters ihre Auswärtsserie ohne Niederlage auch im letzten Spiel der Saison fortsetzen können, wird das ein spannender letzter Spieltag für die beiden erstplatzierten Teams.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen