Weltmeisterin Scoccimarro trainiert Judonachwuchs beim BJC

24. Dezember 2017 von
Training mit der Weltmeisterin. Foto: Andreas Lippelt

Braunschweig/Wolfsburg. Seit vielen Jahren lädt der Braunschweiger Judo Club eine große Persönlichkeit aus dem Judo-Sport zum Weihnachtstraining ein. In diesem Jahr kam die U21-Weltmeisterin Giovanna Scoccimarro zu Besuch.


Anzeige

Promitraining mit Autogrammstunde

Rund 60 Kinder im Alter von 5 bis 15 Jahren aus dem BJC und befreundeten Vereinen waren gekommen, um sich von der 20-Jährigen unterrichten zu lassen. Unterstützt wurde die Kämpferin, die auch den Junioren-Vizeweltmeistertitel trägt, von ihrem Bruder Fredrico, der einst für die Bundesligamannschaft des Braunschweiger Vereins kämpfte, sowie von den Nachwuchstrainern des Vereins. Die 20-Jährige vom MTV Vorsfelde zog das Training konsequent durch, hatte dabei allerdings stets ein Lächeln auf den Lippen. 

Neben den wichtigen Fußtechniken rund um den Ko-Uchi- und O-Uchi-Gari demonstrierte die Top-Athletin auch ihre Spezialtechnik, den Schenkelinnenwurf Uchi-Mata. Im Anschluss gab es eine Autogrammstunde, bei der nicht nur mitgebrachte Autogrammkarten, sondern auch Judogürtel- und Jacken signiert wurden. Scoccimarro verabschiedete sich mit dem Versprechen, irgendwann wieder mal ein Promitraining in der Eisenbüttelerstraße zu besuchen.

Weihnachtstraining BJC Giovanna Scoccimarro

Foto: Andreas Lippelt

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen