Wölfinnen-Vorbereitung: Test gegen Arsenal FC als Highlight

22. Mai 2019 von
Idyllische Berglandschaft trifft hartes Training. Foto: VfL Wolfsburg/Archiv
Wolfsburg. Von wegen langer Sommerurlaub! Die Double-Frauen des VfL Wolfsburg starten bereits am 8. Juli in die Vorbereitung auf die neue Saison. In diesem Jahr absolviert die Mannschaft von Trainer Stephan Lerch ihr Trainingslager am Walchsee inklusive eines Tests gegen Arsenal London. Vier Testspiele stehen insgesamt fest, ein weiterer Test ist in Planung.

Sechs Wochen vor dem Beginn der neuen Saison in der Frauen-Bundesliga (17./18. August 2019) starten die Wölfinnen mit diversen Leistungstests am 8. und 9. Juli in die Vorbereitung. Einen Tag später bittet Cheftrainer Lerch zum ersten Aufgalopp, wenn um 15 Uhr die erste offizielle Trainingseinheit am Elsterweg beginnt. Da zeitgleich die Weltmeisterschaft stattfindet, ist es eher unwahrscheinlich, dass dem 34-Jährigen dann gleich der gesamte Kader zur Verfügung steht. Die WM-Teilnehmerinnen steigen – abhängig vom Turnierverlauf – erst später ein.

Vier Testspiele sind im Rahmen der Vorbereitung bereits fest terminiert, ein weiterer Test ist derzeit noch in Planung. Als besonderes Schmankerl treten die Wölfinnen im Rahmen ihres Sommertrainingslagers am Walchsee (2. bis 11. August) am 8. Augus gegen den frischgebackenen englischen Meister Arsenal Women FC an.

VfL-Frauen Sommerfahrplan

8./9. Juli Leistungstests
10. Juli, 15 Uhr Trainingsauftakt am Elsterweg
13. Juli, 15 Uhr Benefizspiel gegen SSV Besiegdas 03 Magdeburg (A)
21. Juli Testspiel tba
27. Juli, 15 Uhr Testspiel in Halle gegen Slavia Prag
2. bis 11. August Trainingslager in Walchsee/Österreich
7. August Testspiel gegen Arsenal Women FC
9. August Testspiel gegen SKN St. Pölten

Mehr lesen

Da ist das Ding! VfL-Frauen sichern sich vorzeitig das Double!

Meistersause in Bildern: VfL-Frauen ließen es richtig krachen

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen