Wolfsburgs Robin Ziegele ein Fall für Eintracht Braunschweig

11. Juli 2019 von
Robin Ziegele spielte 53 Mal in der Regionalliga für die Wölfe. Foto: Agentur Hübner
Braunschweig/Wolfsburg. Ist Robin Ziegele die erhoffte Verstärkung für die Löwen-Defensive? Der Innenverteidiger aus Wolfsburgs Reserve steht nach Informationen des Sportbuzzer kurz vor einem Wechsel zu Eintracht Braunschweig.

Seit 2004 bei den Wölfen

Der 22 Jahre alte Innenverteidiger hatte erst vor wenigen Wochen bei der Wölfe-Reserve verlängert. Nun steht er dem Bericht zufolge kurz vor einem Wechsel an die Hamburger Straße und soll schon am Freitag den Medizincheck absolvieren.

Der ehemalige deutsche U21-Nationalspieler durchlief sämtliche Nachwuchsmannschaften des VfL Wolfsburg, nachdem er 2004 vom TSG Mörse zu den Grün-Weißen gewechselt war. Ziegele lief in den vergangenen zwei Spielzeiten 53 Mal in der Regionalliga Nord auf und erzielte dabei 4 Tore (1 Assist). Erst vor wenigen Wochen scheiterte Robin Ziegele in der Relegation für die 3. Liga mit Meister Wolfsburg U23 am Nachwuchs des FC Bayern München. Erfolgt nun doch der Schritt in diese Liga?

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen