Wolters-Flutlichtpokal: Viertelfinale, Teil 2

16. Oktober 2018 von
Die Turner um Damir Vrancic treten in Volkmarode an. Foto: Frank Vollmer
Braunschweig. Mit Landesligist Germania Lamme steht bereits der erste Teilnehmer für das Halbfinale fest. Am heutigen Dienstag und morgigen Mittwoch werden zunächst zwei weitere Semifinalisten ermittelt, ehe der TSC Vahdet und Eintracht Braunschweig II Ende November um den letzten freien Platz kämpfen.

SC Rot-Weiß Volkmarode – Freie Turner Braunschweig (Dienstag, 19 Uhr)

Der Spitzenreiter der Bezirksliga fordert den Tabellenführer der Landesliga. Die Rot-Weißen führen ihre Liga souverän an und haben mittlerweile fünf Punkte Vorsprung auf den ärgsten Verfolger aus Schöningen. Am Wochenende sicherte sich das Team von Stefan Hauk in der Nachspielzeit per Freistoß von Timo Schaper einen späten Erfolg gegen den HSC Leu. Insbesondere die Abwehr steht mit nur vier Gegentoren stabil und dürfte eine echte Aufgabe die Freien Turner darstellen.

Die Mannschaft von Coach Kai Olzem hat ihrerseits in einem torreichen Spiel Germania Lamme mit 6:3 bezwingen und das Remis des Tabellenzweiten Vorsfelde somit ausnutzen können. Das Duell der beiden formstarken Teams verspricht einiges an Spannung auf dem Volkmaroder Platz im Seikenkamp.

BSC Acosta – FC Wenden (Mittwoch, 18.45 Uhr)

Die Gastgeber gehen mit Selbstvertrauen aus dem 3:0-Auswärtssieg im Spitzenspiel beim FSV Schöningen in das bezirksligainterne Viertelfinale und verkürzten den Abstand zum direkten Konkurrenten auf zwei Zähler.

Wenden, Tabellenfünfter der Bezirksliga, zeigte sich zuletzt torhungrig und siegte beim Tabellennachbarn in Sickte mit 5:1, davor gegen das Schlusslicht Wendezelle mit 5:2. Dennis Deka erzielte gleich fünf der zehn Wendener Treffer.

Mehr Lesen

Flutlichtpokal: Lamme kämpft sich ins Halbfinale

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen