Der WSV-Nachwuchs mit dem Trainerteam Julia Jürges und Peter Waldmann in Potsdam. Foto: Steinmann/WSV
Der WSV-Nachwuchs mit dem Trainerteam Julia Jürges und Peter Waldmann in Potsdam. Foto: Steinmann/WSV Foto: Steinmann/WSV
Anzeige

Artikel teilen per:

22.12.2018

WSV-Kids beim Wasserball-Weihnachtsturnier in Potsdam


Wolfenbüttel/Potsdam. Die U12-Jugendmannschaft des Wolfenbütteler Schwimmvereins von 1921 hat am 14. und 15. Dezember 2018 am Weihnachtsturnier des OSC Potsdam teilgenommen. Florian Steinmann berichtet. 

Die Lessingstädter reisten zu dem Turnier mitzehn Spielern an. Die Mannschaft um das Trainergespann Julia Jürges und Peter Waldmann landete mit dem achten Platz zwar im hinteren Bereich der Platzierungen, zeigte aber mit einem Unentschieden gegen den späteren dritten OSC Potsdam (3:3) und einer knappen Niederlage (3:5) gegen die HSG TH Leipzig starke Spiele.

Wasserballwart Kristopher Wilkens zeigte sich zufrieden: „Zwar nicht gewonnen, aber sehr schöne Ergebnisse. Darauf kann man aufbauen.“ Nach dem Turnier war am Sonntag noch Zeit für einen Stadtrundgang durch das holländische Viertel inklusive Besuch des kleinen Brandenburger Tors. Mannschaft und Trainer freuen sich schon jetzt auf das nächste Jahr.


Artikel teilen per:

zur Startseite

Sport Videonews