Wulferis Fighters unterliegen DC Koalas

14. März 2019
Die Wulferis Fighters und der DC Koalas. Foto: ESV WF/privat
Wolfenbüttel. Die Wulferis Fighters im ESV Wolfenbüttel 1949 empfingen am Samstag, dem 9. März 2019 das B-Team des DC Koala aus Braunschweig im Okerstadion. Um 19.00 Uhr war Anwurf gegen die jetzt nur noch auf dem 8. Platz stehenden Braunschweiger Darter, die jeden Punkt brauchten, um sich von den Abstiegsplätzen zu entfernen. Ein Beitrag von Bernd Prodöhl.

BBDV-Bezirksklasse 2, Spieltag 15

Die 5. der Bezirksklasse 2 hofften auf einen Heimsieg im Okerstadion, um ihren Tabellenplatz zu behaupten. Doch die vermeintlich schwächeren Gäste aus Braunschweig hielten gut mit und bis zur Spielhälfte – also nach den ersten beiden Doppeln – lief das Spiel auf ein Unentschieden hinaus.

Aus dem Zwischenstand von 3:3 Sets (12:14 Legs) wurde schnell ein Rückstand von 3:5 Sets (14:20 Legs) nach dem Verlust von 2 Einzelspielen durch die Wulferis Fighters.

Ab da wurden die Einzel- und Doppelspiele zwar wieder wechselweise gewonnen bzw. verloren, aber mit dem Verlust des ersten der beiden Schlussdoppel erzielten die Gäste aus Braunschweig den entscheidenden 7. Setgewinn.

Der Endstand von 5:7 Sets (21:29 Legs) dokumentierte den Verlust von 2 Punkten an die Koalas.

Diese Punkte sind für die Darter des B-Teams des DC Koala wichtig, weil sie damit – bei einem deutlich besseren Setverhältnis – weiterhin auf dem 8. Platz stehen, noch vor dem punktgleichen B-Team des DC Six Pack aus Wolfenbüttel-Linden.

Die ESV-Darter rutschen vom 5. auf den 6. Platz ab, sind damit aber punktgleich mit den aktuellen Tabellenfünften, dem A-Team des DC Black Dragons aus Braunschweig, die spielfrei waren.

Für die Wulferis Fighters spielten: TC Melanie Möhle, Andy Boocock, Marcel Boin, Uschi Rühle und Bernd Prodöhl.

BBDV-Bezirksklasse 2, Spieltag 16

Nach Braunschweig geht es am 30.3.2019 um 19.00 Uhr für die Wulferis Fighters: der Tabellennachbar DC Black Dragons B ist Gastgeber bei Leo im KGV Eichtal.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen