Vielversprechender Torhüter für die Icefighters: Pablo Schewe. Foto: privat
"Vielversprechender Torhüter" für die Icefighters: Pablo Schewe. Foto: privat Foto: privat
Anzeige

Artikel teilen per:

12.08.2019

Young Grizzly Schewe ergänzt das Goalie-Duo der Icefighters


Salzgitter. Mit Pablo Schewe von den Young Grizzlys Wolfsburg vermelden die TAG Salzgitter Icefighters den Neuzugang eines dritten Torhüters. Stammtorhüter Dennis Korff und Backup René Schoch verlängerten derweil um jeweils zwei Jahre. Ein Beitrag von Jens Bartels.

Aus dem Team von Steven Raabe


Mit Dennis Korff, der vor der abgelaufenen Spielzeit von den Harzer Falken aus der Oberliga an den Salzgittersee gewechselt war, und René Schoch, der seit 2017 in der Stahlstadt spielt, konnten die Salzgitteraner in der vergangenen Saison auf ein starkes Torhüter-Duo zurückgreifen. Nun bekommen die beiden Goalies Verstärkung aus dem Nachwuchs der Grizzlys Wolfsburg.

Der heute 20-jährige begann seine Karriere in Hannover und wechselte zur Saison 2017/2018 zu den Young Grizzlys in die DNL2. In der letzten Saison stand Schewe gemeinsam mit dem gebürtigen Salzgitteraner Steven Raabe, der in Wolfsburg kürzlich den Sprung in die DEL schaffte, in der DNL U20 3 auf dem Eis. Während Korff und Schoch ihre Verträge um jeweils zwei Jahre verlängert haben, unterschrieb Schewe zunächst für ein Jahr.

"Vielversprechender Torhüter"


"Pablo ist ein vielversprechender Torhüter. Er hatte am Ende der letzten Saison ein paar Mal mittrainiert und einen positiven Eindruck hinterlassen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit", kommentiert Radek Vit, Cheftrainer und sportlicher Leiter der Icefighters, den Neuzugang.

Mehr lesen


https://regionalsport.de/tag-icefighters-salzgitter-testen-bei-fass-berlin/


Artikel teilen per:

zur Startseite

Anzeige