Zeugen gesucht: Unbekannte beschmieren Vereinsheim in Dettum

14. April 2019 von
Die Schmierereien am Vereinsheim des MTV Dettum. Foto: Julian Siodla/privat
Wolfenbüttel. Unbekannte Schmierfinken haben in der Nacht vom Freitag auf den Samstag das Vereinsgelände und -Heim des MTV Dettum verunstaltet. Nun werden Zeugen gesucht.

Blinde Zerstörungswut beim MTV Dettum

Erst Ende März hatten die Amateurfußballer vom MTV Dettum ihren Kabinentrakt nach einer gemeinsamen und umfangreichen Renovierungsaktion wieder freigegeben (wir berichteten) und nun das! In der Nacht vom Freitag, dem 12. April 2019, auf den Samstag, in der Zeit zwischen 22.00 Uhr abends und 7.00 morgens Uhr beschmierten Unbekante in blinder Zerstörungswut das Sportheim, den Schaukasten davor und ein Straßenschild. Am Samstagmorgen entdeckte die Pächterin des Vereinheim die Schmierereien und meldete es dem Vereinsvorsitzenden, der die Polizei rief.

„Wir werden prüfen, inwieweit sich der Schaden mit einem Hochdruckreiniger oder Hausmitteln reinigen lässt und ansonsten Experten-Hilfe in Anspruch nehmen“, sagt Julian Siodla vom MTV Dettum gegenüber regionalSport.de und kann nicht verstehen, wie jemand so etwas machen kann. Er selbst hat spontan 100 Euro Belohnung für die Ergreifung des oder der Täter ausgerufen. „Ich bin zwar Teil des Vorstands, aber das kommt aus eigener Kasse“, so Siodla. Die Polizei in Wolfenbüttel ermittelt. Hinweise kann man direkt per Facebook-Nachricht an den MTV Dettum oder an das Polizeikommissariat Wolfenbüttel (05331/9330) richten. 

Foto: Julian Siodla/privat

Mehr lesen

Neu eröffnet: Dettumer Sportler sanierten ihre Kabinen selbst

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen