Zu viele Fehler: USC unterliegt glatt in Schüttorf

21. Januar 2018 von
Simon Kraftschick und der USC unterlagen deutlich in Schüttorf. Foto: Moritz Eden/Archiv

Schüttorf/Braunschweig. Eine starke Phase reichte den USC-Volleyballer im Auswärtsspiel gegen den FC Schüttorf 09 nicht zu Zählbarem. Mit 0:3 in den Sätzen musste sich das Team von Trainer Markus Weber beim Tabellendritten geschlagen geben und verpasste es, nach dem Erfolg über Hürth in der Vorwoche nachzulegen. Der Abstand auf die Abstiegsränge in der 2. VBL bleibt dennoch bei zehn Punkten.


Anzeige

Nur kurze Zeit auf Augenhöhe

„Wir haben in Aufschlag und Annahme insgesamt zu viele Fehler gemacht“, begann Markus Weber seine Analyse: „Alleine im ersten Satz sind dadurch acht Punkte an Schüttorf gegangen.“ Zum Zeitpunkt der ersten technischen Auszeit lagen die Braunschweiger noch auf Schlagdistanz (5:8), im Anschluss zogen die Schüttorfer jedoch auf 6:16 weg. Trotz hohen Rückstands folgte die stärkste Phase im Spiel der USCer: im ersten Satz kämpfte sich das Team noch einmal heran und verlor nur mit fünf Punkten. Im zweiten Durchgang führten die Löwenstädter gar mit 16:10 und hatten den Gegner unter Kontrolle, doch wiederholte Fehlerteufel ließen das Pendel wieder zugunsten der Hausherren ausschlagen.

„Im dritten Satz waren wir völlig von der Rolle und haben in Sachen Fehlern weitergemacht wie zuvor. Dazu kamen einige fragwürdige Entscheidungen der Schiedsrichter“, ärgerte sich Weber, musste aber auch konstatieren: „Alles in allem war das eine unbefriedigende Leistung von uns – mit zu vielen Schwankungen.“ Diese sollte der USC im Hinblick auf das richtungsweisende Duell mit dem TuB Bocholt am kommenden Wochenende schleunigst abschalten: „Wir müssen zusehen, dass wir zum nächsten Spiel wieder in die Spur kommen und nicht derart abreißen lassen, wie in der Hinrunde“, betonte Coach Weber.

Zahlen & Fakten

Satzfolge: 25:20, 28:26, 25:15

USC Braunschweig: Kraftschick – Koch, Ebeling, M. Horstjan, Albers, Angele, Abramov, Spieweg, Peeck Trainer: Markus Weber

USC löst Pflichtaufgabe gegen Schlusslicht Hürth souverän

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: sport@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-19
Anzeigen